Stunde der Gartenvögel, im Küsnachter Horn, (06. Mai 2018)

Von 9-12 war der NVVK mit einem Stand anlässlich der Stunde der Gartenvögel im Küsnachter Horn präsent. Ziel der Aktion war es, den Passanten die Vögel in unserer unmittelbaren Umgebung, in der Siedlung, zu zeigen und sie bzgl. einheimischer Pflanzen zu sensibilisieren. Denn je mehr einheimische Pflanzen in Gärten und Pärken verwendet werden, umso besser ist das für die einheimische Fauna und somit auch für die Vögel. So konnten Interessierte Setzlinge von Flockenblume, Skabiose, Thymian und Bachnelke kostenlos beziehen. Hoffentlich tragen die ihren Beitrag dazu bei, unsere Gärten wieder attraktiver für Insekten und somit auch für Vögel zu machen.

Von den gefiederten Gästen waren besonders viele Finken zu sehen: Buch-, Grün-, Distelfink und Girlitz. Ebenso erfreuten die Stare, welche eifrig auf dem Rasen nach Insekten suchten, um ihre Jungen zu füttern.

20180506_104725.jpg