Wasservogelexkursion an den Greifensee

Acht motivierte Vogelfreunde trafen sich am 4.2. in Riedikon, um Wasservögel zu beobachten und Näheres über ihre Biologie zu erfahren. Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der internationalen Wasservogelzählung führten wir selber an diesem Tag eine Zählung aller von uns beobachteten Vögel durch. Über dem See hing Nebel, der zwar nicht die Wasservögel verbarg, uns aber doch je länger je mehr frösteln liess. Nichtsdestotrotz suchten wir den Greifensee um das Rälliker Ried und die Aabachmündung ab und wurden mit tollen Beobachtungen von Löffel-, Krick- und Schnatterente belohnt. Als Höhepunkt gilt zweifellos die unerwartete Samtente, die wir ganz am Schluss der Exkursion nicht weit von der Aabachmündung bewundern konnten. Nach diesem Höhepunkt entschieden wir uns aufgrund der unangenehm feuchten Kälte die Exkursion eine halbe Stunde früher zu beenden.

Anbei finden Sie eine Liste der beobachteten Arten:
Krick-, Schnatter-, Löffel-, Stock-, Tafel-, Reiher- und Samtente
Gänsesäger
Hauben- und Zwergtaucher
Kormoran
Graureiher
Rotmilan
Mäusebussard
Sperber
Turmfalke
Wasserralle
Bläss- und Teichhuhn
Kiebitz
Lach-, Sturm- und Mittelmeermöwe
Ringeltaube
Bunt- und Grünspecht
Amsel
Kohl-, Blau- und Schwanzmeise
Elster
Rabenkrähe
Buchfink
Erlenzeisig
Rohrammer